Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Geburtstag’

Liebe Leserinnen und Leser,

wer hätte Anfang der 60er Jahre gedacht, dass der schmächtige Robert Allen Zimmerman aus Duluth, Minnesota, der sich mit akustischer Gitarre und nölender Stimme in der Folk-Szene von New York versuchte – „Song To Woody“, wie kein anderer in der gesamte Musikszene bis heute seine Spuren hinterlassen würde? Selbst an seine Nicht-Stimme hat man sich gewöhnt, sie gehört einfach zu seinen Songs dazu.

bob-dylan-63158_1280

Sein Leben und Werk ist von zahlreichen Brüchen durchzogen, angefangen vom Wechsel zur elektrischen Gitarre, der seine Fans anfangs gegen ihn aufbrachte, dazu diverse Stilwechsel, künstlerische Pausen, Hinwendung zum christlichen Fundamentalismus – „Slow Train Coming“, Adaption diverser Musikrichtungen, da passt sein Songtitel: „The Times They Are A-Changin‘“. Dylan hat sich nie vom Musikestablishment vereinnahmen und festlegen lassen – „It Ain’t Me Babe“, und spielte auch in seinen Konzerten immer was er wollte, und auch wie er wollte, ohne Rücksicht auf seine Fans, die oft vergeblich auf die Albumversion eines Stückes warteten, dann „Maggies Farm“ unerwartet als Reggae bekamen, erst entgeistert, und dann begeistert waren. Irgendwann ging er auf Abschiedstournee, aus der dann die bis heute andauernde „Never Ending Tour“ wurde, der Altmeister zeigt sich dabei heute viel entspannter als früher – „On The Road Again“!

maxresdefault

Auch heute noch spielt er, was ihm Spaß macht, vor einigen Jahren veröffentlichte er ein mitreißendes Weihnachtsalbum – „Here Comes Santa Claus“, und gerade hat er ein zweites Album mit alten, zum größten Teil Sinatra-Songs herausgebracht, die er entstaubt und entdeckt und sie zu ihren Americana-Ursprüngen zurückbringt, sie „his way“ interpretiert.

Textlich hat er mit Folksongs und in den frühen 60ern bedeutenden Protestsongs angefangen – „Blowin‘ In The Wind“, auch war immer wieder ein berührendes Liebeslied dazwischen – „Sara“, später wurde seine Lyrik immer komplexer, auch hier entzog er sich jeglichen Interpretationshilfen. Schon seit Jahren wird sein Name immer wieder als Kandidat für den Literatur Nobelpreis genannt.

1973 übernahm er eine Gastrolle als „Alias“ in dem Western „Pat Garrett jagt Billy the Kid“, zu dem er auch den Soundtrack schrieb – „Knockin‘ on Heaven’s Door“, von vielen anderen bedeutenden Künstlern gecovert.

Bob Dylan galt und gilt vielen Künstlern als Inspiration, es gibt unzählige Cover seiner Songs von Künstlern diverser Genres. Kein Songwriter hat das Bewusstsein gleich mehrerer Generationen so geprägt wie er, mit großer Lebensweisheit und Humor – „Don’t Think Twice, It’s All Right“.

Lieber Bob, alles Gute für die Zukunft, „Forever Young“!

Viele Grüße bestellt

Ursula Hensel

 

 

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

heute feiert die Stadtbibliothek ihren 3. Geburtstag!

Sie fragen sich sicherlich, die Bibliothek ist doch viel älter – aber wir sind am 15. Dezember 2012 in die neue, schöne, moderne Bibliothek im Kulturhof eingezogen.

Eine Kundin sagte mir kürzlich, sie „sei immer noch verliebt in die neue Bibliothek“ – ist das nicht ein tolles Kompliment! 🙂

Ja, die Bibliothek ist bereits 62 Jahre alt.

Bügeleisen 1953

Stadtbibliothek Euskirchen im Jahr 1953

Im Jahr 1953 wurde sie in der Wilhelmstraße im sogenannten Bügeleisen gegründet, dann zog man in den sechziger Jahren in die Kirchstraße um und 2012 wieder zurück in die Wilhelmstraße – aber an anderer Stelle!

Die Bibliothek im Kulturhof bietet mittlerweile ein breitgefächertes Spektrum an Information und Unterhaltung. Auf drei Etagen findet jeder, was das Herz begehrt.

Die zweite Etage wurde, für die Wünsche der Kinder, mit einem Piratenschiff und Lesestufen ausgestattet. Neben dem physischen Standort können Sie sich auch in unserem virtuellen Angeboten aufhalten.

Über Social Media Kanäle, wie Facebook und dem Blog, haben Sie immer die Möglichkeit nah am Bibliotheksgeschehen zu bleiben. Ausleihen außerhalb der Öffnungszeiten macht die Onleihe-Erft möglich! Mehr als 10.000 E-Books, E-Magazines und E-Audio warten auf Ihre Ausleihe!

Zuschnitt_fb

Stadtbibliothek Euskirchen im Kulturhof – 2015

Außenansicht Bibliotthek

Alte Bibliothek in der Kirchstraße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kann sich noch jemand an die „alte“ Bibliothek erinnern?

Auf beengtem Raum standen hier die Regale dicht an dicht. Die Kinderbibliothek war im Keller untergebracht. Anstatt 7 Computern konnten wir Ihnen nur 2 zur Verfügung stellen und an frei zugängliches WLAN war damals noch nicht zu denken.

Veranstaltungen haben im Erdgeschoß stattgefunden, wobei wir jedes Mal sämtliche Regale wegschieben mussten.

Hier haben wir für Sie nochmal ein paar Fotos zur Erinnerung beigefügt:

Die Ereignisse aus dem letzten Jahr können Sie hier Revue passieren lassen.

Wir freuen uns mit Ihnen, dass wir hier im neuen Haus sind und mit Ihnen „Geburtstag feiern“ können.

Viele Grüße, ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünscht

Brunhilde Weber

Read Full Post »