Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Digitale Angebote’ Category

Liebe Leser*innen,

seit kurzem habt ihr nun auch die Möglichkeit, das aktuelle „Spiegel“- Heft online über die „Munzinger-Datenbank“ zu lesen. Und dafür müsst ihr euch die Zeitschrift noch nicht einmal ausleihen! Das geht ganz einfach über den Browser. Alles, was ihr dafür benötigt, ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Damit ihr einen Einblick bekommt, wie genau das funktioniert – und was ihr noch alles machen könnt – habe ich euch mal eine kleine Anleitung zusammengestellt.

  • Den Zugang zur Munzinger Datenbank findet ihr entweder über unsere Webseite oder ihr ruft unseren Online-Katalog auf. Hier loggt ihr euch am Besten auch gleich in eurem Leserkonto ein. Die Zugangsdaten sind wie gewohnt eure Lesernummer und euer selbstgewähltes Passwort.
  • Auf der Startseite der Munzinger-Datenbank findet ihr links am Rand verschiedene Rubriken – unter anderem auch den Spiegel. Alternativ könnt ihr euch auch auf dieser Seite rechts oben mit euren Daten anmelden, wenn ihr das noch nicht getan habt.
  • Wenn ihr den Spiegel anklickt, öffnet sich eine Übersichtsseite mit den verschiedenen Ausgaben.
  • Rechts daneben findet ihr die Suchmöglichkeit nach Zeiträumen, das heißt, ihr könnt auch ältere Ausgaben lesen.
  • Wenn ihr euch für eine Ausgabe entschieden habt, klickt ihr diese an. Nun seid ihr im Inhaltsverzeichnis der entsprechenden Ausgabe. Hier könnt ihr entweder die ganze Zeitschrift lesen oder über die rot markierten Seitenzahlen gezielte Artikel der Zeitschrift aufrufen.
  • Über den Menüpunkt „Inhalt“ habt ihr die Möglichkeit, das Inhaltsverzeichnis über die Hauptkategorien durchzublättern.
  • Sobald ihr euch in einem Artikel befindet, habt ihr noch weitere Nutzungsmöglichkeiten. Auf der linken Seite habt ihr unter dem Menüpunkt „Download“ nun die Möglichkeit, euch eine Druckversion des Artikels anzeigen zu lassen

oder die Original-Seite aus dem Spiegel-Heft in einem neuen Fenster öffnen zu lassen.

  • Der Vorteil dabei ist, dass sich immer neue Fenster öffnen und ihr immer wieder auf die Startseite zurückfindet.
  • Zu guter Letzt noch eine schöne Funktion der Seite: ihr könnt euch alle Artikel mithilfe der Zoom-Funktion vergrößert anzeigen lassen.

Ihr könnt das ja mal zu Hause oder bei uns vor Ort in der Bibliothek ausprobieren. Sollten dann noch Fragen offen sein, helfen wir euch gerne weiter. Wendet euch per E-Mail an bibliothek@euskirchen.de oder ruft uns unter 02251/65074-50 an.

Eure

Désirée Sterr

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

Ende September ist es soweit, dann verabschiedet sich die Stadtbibliothek Euskirchen vollständig aus der Onleihe Erft. Aber keine Panik, wir haben einen tollen neuen Ersatz gefunden, den wir euch heute gerne vorstellen möchten.

Unser neues Portal für E-Books und digitale Hörbücher heißt Westleihe24. Dieses Portal wird in Kooperation der Stadtbibliothek Euskirchen mit der Firma Overdrive und weiteren Stadtbibliotheken bereitgestellt. Hier findet ihr eine große Auswahl an deutschen und fremdsprachigen Medien, welche rund um die Uhr digital mit eurem Bibliotheksausweis ausgeliehen werden können.

Und das Beste daran ist, die Westleihe24 ist bereits für euch in vollem Umfang freigeschaltet, damit ihr schon mal in Ruhe darin stöbern könnt. Ihr könnt unser Angebot der Westleihe24 über folgenden Link: https://westleihe24.overdrive.com/ oder über die kostenlose App „Libby“ erreichen.

Aber warum haben wir uns dazu entschlossen, auf die Westleihe24 umzusteigen?

Nun, das hat mehrere Gründe. Zum einen sind wir von der einfachen Handhabung und der zuverlässigen Funktionsweise des Portals überzeugt. Und auch euer Feedback nach der Testphase war ein entscheidender Faktor. Denn viele unserer Bibliotheksnutzer*innen fanden die Ausleihe mit der neuen Software wesentlich einfacher und unkomplizierter als mit der Onleihe Erft. Mit der Westleihe24 habt ihr nämlich die Möglichkeit, 3 digitale Medien gleichzeitig für 21 Tage auszuleihen, diese vorzeitig zurückzugeben oder sogar einmal zu verlängern. Parallel könnt ihr euch bis zu 5 Medien vormerken.

Bibliothek lässt Wünsche wahr werden

Doch vor allem haben wir die Westleihe24 ins Leben gerufen, damit ihr einen neuen Vorteil davon habt.

Denn mit der Westleihe24 kann man jetzt auch Wünsche äußern: als Nutzer*in könnt ihr uns E-Books oder digitale Hörbücher empfehlen. Und damit der Wechsel für euch nicht ganz so schwerfällt, starten wir mit einem ganz besonderen Angebot: alle Leser*innen haben einen ganz persönlichen Titel-Wunsch frei!! Das Buch oder Hörbuch wird dann normalerweise innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung gestellt und bleibt dann dauerhaft im Bestand. Klingt das nicht toll??

Also, schaut euch die Westleihe24 mal an und wünscht euch was!

Euer Team der Stadtbibliothek Euskirchen

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

heute möchten wir euch gerne einige Medienangebote der Stadtbibliothek Euskirchen vorstellen, die insbesondere für ukrainische Geflüchtete bzw. für (ehrenamtliche) Helfer interessant sein könnten.

Seit kurzem hat die Stadtbibliothek Euskirchen ein großes Angebot an E-Books in ukrainischer Sprache, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch im Bereich der Erwachsenenliteratur.

Zu finden ist unser Angebot über die Westleihe24. Alles was Sie dafür benötigen, ist ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek. Kinder leihen bei uns übrigens kostenlos aus. Alle weiteren Entgelte und Nutzungsregeln finden Sie hier.

Aber auch vor Ort finden Sie mittlerweile ein kleines Angebot an ukrainischen Medien. Sie benötigen ein Wörterbuch? Wir haben sowohl Wörterbücher für Erwachsene als auch erste Wörterbücher für Kinder im Bestand. Besonderer Tipp: Für alle diejenigen, die gerne Deutsch lernen bzw. ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, bieten wir eine große Auswahl an Medien für Deutsch als Fremdsprache und Lektüren in einfacher deutscher Sprache an. Auch Ratgeber für Integrationshelfer haben wir vorrätig.

Sie möchten ihren Kindern etwas auf Ukrainisch vorlesen? Auch dafür haben wir Medien. In der Kinderbuchabteilung finden Sie einige mehrsprachige Bilderbücher. Und sollten Sie noch weitere Wünsche haben, sprechen Sie uns gerne an.

Für Kinder und Jugendliche, die noch zur Schule gehen, empfehlen wir das Brockhaus-Lexikon.

Sowohl die Enzyklopädie/das Jugendlexikon als auch das Kinderlexikon besitzen eine integrierte Übersetzungsfunktion in ca. 60 Sprachen. Darunter auch Ukrainisch und Russisch. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich die Übersetzung vorlesen zu lassen.

Eine Anleitung zur Nutzung des Plastischen Readers finden Sie hier:

  1. zunächst die Startseite des Brockhaus öffnen

https://brockhaus.de/ecs/

  • beliebiges Thema suchen; unser Beispiel wird im Jugendlexikon gesucht, der Ablauf ist aber entsprechend auch in der Enzyklopädie und dem Kinderlexikon anzuwenden.
  • den Artikel öffnen; rechts oben befindet sich der Plastische Reader
  • den Plastischen Reader anklicken; oben rechts erscheinen weitere Symbole. Über das Symbol“Buch“ wird die Übersetzungshilfe geöffnet. Hier kann man sich eine beliebige Sprache aussuchen.
  • nun ist es wichtig, dass man das komplette Dokument aktiviert, damit auch wirklich der ganze Artikel in die gewünschte Sprache übersetzt wird.

Wer den Brockhaus nutzen will, kann sich als registrierter Kunde der Stadtbibliothek auch von zuhause aus einloggen. Das geht entweder über die Recherche-Seite der Stadtbibliothek https://webopac.euskirchen.de/index.aspx  oder über die kostenlose Brockhaus-App. Alle anderen Interessierten können vor Ort in der Bibliothek auf die Datenbank zugreifen.

Und als letzten Vorschlag stellen wir euch die Seite Frei zugängliche Kinderbücher in ukrainischer Sprache (Aktualisiert: 15.05.2022) – Bibliothekarisch.de vor.

In diesem Blog werden verschiedene Links gesammelt, die alle Zugriff auf verschiedene ukrainische Medien bieten, die frei zugänglich zur Verfügung gestellt werden.

Kommen Sie gerne vorbei und informieren sich. Wir freuen uns über einen Besuch von Ihnen in der Stadtbibliothek Euskirchen.

Euer Team der Stadtbibliothek

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

seit dem 30.04.2022 sind wir endlich wieder für euch da!

Einige von euch haben während unseren unterschiedlichen Schließzeiten ja schon fleißig unseren Vorbestell-Service genutzt, aber es gibt bestimmt noch viele Leser*innen, denen dieser Service noch nicht bekannt ist.

Deshalb möchte ich euch heute noch einmal kurz vorstellen, wie eine Vorbestellung von Medien bei uns funktioniert. Dieser Service ist vor allem dann sinnvoll, wenn man nicht viel Zeit hat und nur kurz in die Bibliothek kommen möchte, um das vorbestellte Medium aus dem Vorbestell-Regal zu holen und mitzunehmen.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wie ihr etwas aussuchen sollt, wenn Ihr gar selber nicht in unseren Regalen stöbert?
Die Lösung ist einfach: Ihr stöbert einfach in unserem Online-Katalog!

Ach so, denkt Ihr euch jetzt, ja klar, der Online-Katalog… und nun?
Wie funktioniert denn nun genau das Suchen, Finden und Vorbestellen von Medien?

Schritt 1
Ihr ruft die Webseite unseres Online-Katalogs auf.
Oder Ihr nutzt die kostenlose Bibliotheks-App „B24“.

Schritt 2
Ihr meldet Euch über den Online-Katalog oder die B24-App in Eurem Online-Leserkonto der Stadtbibliothek an.

Schritt 3
Über das Suchfeld könnt Ihr nach Titeln, Autoren, Stich-und Schlagworten suchen.
Tipp: Diejenigen unter Euch, die bereits Rechercheerfahrung mit unserem Online-Katalog gesammelt haben, können über die Suchfunktion der erweiterten Suche ein genaueres Suchergebnis erzielen. medien-vorbestellen-5

Schritt 4
Ihr schaut Euch die Trefferliste genau an.
Mit der Funktion „Grenzen Sie Ihr Suchergebnis ein“ könnt Ihr z.B. nach DVDs, Hörbüchern oder Kinderbüchern gezielt filtern.
Ihr habt ein passendes Buch, einen passenden Film oder ein passendes Konsolenspiel gefunden?

Schritt 5
Hinter jedem Treffer ist ein grau hinterlegter Button „Vorbestellen“. Auf „Vorbestellen“ klicken, Ihr werdet weitergeleitet, um die Vorbestellung abzuschließen.
Wichtig! Ihr müsst die Vorbestellung bestätigen.

Ab jetzt ist es auch ganz wichtig, darauf zu achten, dass jedes bestellte Medium wieder kostenpflichtig (1,00 Euro pro Medium) ist. Ihr werdet vor Abschluss der Vorbestellung auf jeden Fall darauf hingewiesen.Vorbestellung Gebühr neue Pixel

Schritt 6
Nach der erfolgreich abgeschlossenen Vorbestellung könnt ihr diese in eurem Online-Leserkonto einsehen.
Dadurch verliert Ihr nicht den Überblick.

Eure Vorbestellungen werden von uns daraufhin zusammengesucht.
Diese stehen Euch dann ab dem nächsten Öffnungstag während der Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag von 11-18 Uhr und Samstag und Sonntag von 11-15 Uhr zur Abholung bereit.

Das Vorbestell-Regal findet ihr im Erdgeschoss auf der rechten Seite, direkt unter unserem 3-D-Drucker.Vorbestellregal neue Pixel

Ihr habt immer noch Fragen, z. B. zur Euren Anmeldedaten, oder Ihr kommt mit der Suche im Online-Katalog nicht wirklich zurecht?
Dann ruft uns einfach unter der Rufnummer 02251 65074-50 an
oder mailt uns Euer Problem an bibliothek@euskirchen.de.

 

So, an alle, die diesen Service bisher noch nicht kannten: probiert es gerne mal aus.

An unsere fleißigen Nutzer: ich hoffe, ich konnte euch noch mal die neuesten Informationen näher bringen.

Vielleicht sehen wir uns ja demnächst bei der Medien-Abholung.

Eure

Desiree Sterr

 

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

Vielleicht habt ihr in den letzten Wochen in der Presse von der Diskussion zwischen Verlagen, Autoren und Bibliotheken über den Verleih von E-Books gehört. Oder ihr fragt euch öfter, warum ihr Titel nicht oder erst lange nach Erscheinen bei uns ausleihen könnt?

Beides hängt eng zusammen.

Wir möchten hier einen Text des Deutschen Bibliotheksverbands dbv veröffentlichen, der die Situation aus der Sicht der Bibliotheken erläutert. Wir freuen uns, wenn ihr mit uns zum Thema ins Gespräch kommen wollt.

Herzliche Grüße

Eure Julia Rittel

©Stadtbibliothek Euskirchen CC-BY-ND 3.0

E-Books in Öffentlichen Bibliotheken


Der freie Zugang zu Wissen und Informationen ist ein demokratisches Grundrecht. Bibliotheken haben den Auftrag, mit einem breiten und qualitätsgeprüften Medien- und Informationsangebot diese informationelle Grundversorgung zu fördern – auch in der digitalen Welt. Da es bei der Ausleihe von E-Books (auch „E-Lending“ genannt) jedoch eine rechtliche Lücke gibt, können sie diesem Auftrag nur bedingt nachkommen. Seit vielen Jahren fordern Bibliotheken daher, dass für das E-Lending eine gesetzliche Grundlage geschaffen wird.


Wie funktioniert die E-Ausleihe?


Mit einem Bibliotheksausweis können Sie als Nutzerin nicht nur physische Medien, sondern über die Website Ihrer Bibliothek auch E-Books und andere E-Medien „ausleihen“. Zum Schutz des Buchmarktes ahmt dieser „Verleih“ den Verleih des physischen Buches durch technische Einschränkungen nach, d.h.:

  • Zunächst muss eine Bibliothek eine – teurere – Lizenz für die „Ausleihe“ erwerben;
  • Ein E-Book kann zeitgleich nur von einer einzigen Person ausgeliehen werden. Alle anderen Nutzerinnen müssen sich auf eine Warteliste setzen lassen;
  • Die Ausleihfrist beträgt je nach Bibliothek zwei bis drei Wochen. Ein E-Book kann daher höchstens 18- bis 26-mal im Jahr ausgeliehen werden;
  • Bibliotheken erwerben ihre Lizenzen mit einer zeitlichen Befristung, um die Abnutzung von Büchern zu simulieren. Wenn dieser Zeitraum abgelaufen ist, muss die Bibliothek eine neue Lizenz erwerben;
  • Die Ausleihe von E-Books ist strikt begrenzt auf Bibliothekskund*innen mit einem Bibliotheksausweis. Dies stellt sicher, dass die Nutzer*innen nur im jeweiligen Einzugsgebiet E-Books leihen können. Nutzer*innen können daher in Bibliotheken ein ausgewähltes Angebot von E-Books ausleihen, teilen sich dieses Angebot aber mit vielen anderen Nutzer*innen und müssen daher oft sehr lange warten.


Wieso sind in meiner Bibliothek gewisse E-Book-Titel nicht verfügbar?


Bibliotheksnutzerinnen können auf viele E-Book-Titel – und insbesondere auf Neuerscheinungen und Bestseller – nicht sofort zugreifen. Dies liegt, neben der oben geschilderten Begrenzung, auch daran, dass viele Verlage E-Books an Bibliotheken erst nach einer Sperrfrist von bis zu einem Jahr zur Lizenzierung anbieten. Gegen diese Verzögerung wehren sich die Bibliotheken. Sie möchten, wie bei gedruckten Büchern, aus dem Angebot auswählen dürfen, das auf dem Markt erscheint.

Wie werden Autorinnen für den Verleih von E-Books vergütet?


Bibliotheken zahlen Verlagen für die Lizenzen von E-Books deutlich mehr als private Käuferinnen, da in den Lizenzen das Recht zum Verleih mitbezahlt wird. Wie viel davon allerdings Autorinnen als ihren Anteil weitergegeben wird, wird nur in Verträgen zwischen den Autorinnen und ihren Verlagen verhandelt. Hier sind Bibliotheken nicht beteiligt. Für jede Ausleihe von gedruckten Medien wird den Autorinnen von Bund und Ländern als Vergütung eine „Bibliothekstantieme“ gezahlt. Für E-Books gibt es dafür noch keine gesetzliche Grundlage. Die Bibliotheken plädieren seit langem dafür, dass sich dies ändert.


Was fordern die Bibliotheken in Bezug auf das E-Lending?

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) und seine Mitgliedsbibliotheken setzen sich dafür ein, dass Bibliotheken auch E-Books gleich nach Erscheinen auf dem Markt auswählen, sie lizenzieren und verleihen können. Dies muss aus Sicht des dbv auch mit einer gesetzlichen Regelung für die Ausweitung und Erhöhung der „Bibliothekstantieme“ einhergehen, damit Autor*innen und Verlage für die E-Ausleihe ebenfalls, wie für gedruckte Bücher, eine zusätzliche Vergütung von Bund und Ländern erhalten. Mehr Informationen dazu auf der Webseite des dbv.

Read Full Post »

Das Team der Stadtbibliothek Euskirchen hat Lernroboter wie Bluebot, Ozobot, Cubetto und Dash bewertet und Ideen für Veranstaltungen entwickelt.

Der große Lernroboter-Test der Bibliothek Euskirchen – Blog-Reihe „Digitale Reisekoffer für Bibliotheken“ — Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

für viele Schüler*innen beginnt nun die Prüfungsphase für ihren Abschluss. Insbesondere die Abiturient*innen, denn für sie starten diesen Freitag die schriftlichen Abiturprüfungen.

Aufgrund der momentan geltenden Pandemieverordnungen können wir euch, die ihr vor euren wichtigen Prüfungen steht, nicht im gewohnten Rahmen unterstützen.

Normalerweise stehen euch unsere Räumlichkeiten als ruhige Lernräume zur Verfügung – für die Abiturvorbereitung, aber auch während anderer stressiger Prüfungsphasen.
Ihr könntet unseren Medienbestand vor Ort nutzen um euer Wissen zu festigen oder kurz vor knapp noch aufzufrischen.

Eine gute Nachricht haben wir jedoch für euch: das Lerncenter könnt ihr weiterhin zum Lernen und für die Abiturvorbereitungen nutzen!

Wie genau? Das erklären wir euch hier.

Ihr überlegt jetzt sicher, was es genau mit dem Lerncenter gemeint ist?
Der Begriff sagt euch im ersten Augenblick vielleicht nicht viel, jedoch stand bestimmt schon einmal jeder von euch vor unseren Regalen mit den Schüler- bzw. Abiturhilfen in der 1. Etage.

Das Lerncenter hält für euch unterschiedliche Lernhilfen für mehr als 10 verschiedene Schulfächer und Bücher zur Prüfungsvorbereitung bereit.

Ihr könnt im Moment zwar nicht direkt am Regal stöbern, dennoch habt ihr Zugang zu unseren Medien.
Unser Online-Katalog ermöglicht es euch, unseren Bestand nach der passenden Lernhilfe zu durchsuchen.

Sobald ihr ein geeignetes Buch für eure Prüfungsvorbereitungen gefunden habt, meldet ihr euch mit eurer Bibliotheksausweisnummer und eurem Passwort an und bestellt euch den jeweiligen Titel vor. Diesen könnt ihr dann an unserem nächsten Öffnungstag abholen.
Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Homepage.

Weiteres Wissen für die Prüfungen könnt ihr euch mit den digitalen Duden Schülerhilfen aneignen.
Diese Lernhilfen vermitteln euch Grundwissen zu 18 verschiedenen Schulfächern. Zu den digitalen Lernhilfen gelangt ihr ebenfalls über unseren Online-Katalog Auch hier meldet ihr euch mit eueren bibliotheksspezifischen Anmeldedaten an und könnt danach bequem von zu Hause aus einen Blick hinein werfen.

Das Lerncenter, aber auch die Online-Schülerhilfen von Duden, sind nicht nur eine gute Ergänzung zu euren Prüfungsvorbereitungen, sondern auch für euren regulären Schulalltag. Egal, ob ihr bei einem Thema nicht ganz durchblickt oder euch auf eine Klassenarbeit oder Klausur vorbereiten möchtet – hier findet ihr die passende Lernhilfe!

Grundvoraussetzung hierfür wie auch für den Abhol- und Bestellservice von Medien ist eine gültige Bibliotheksmitgliedschaft.
Sollte eurer Mitgliedschaft bei uns ausgelaufen sein, könnt ihr sie ganz einfach reaktivieren. Wie genau das geht, könnt ihr auf unserer Homepage unter der Rubrik „Gut zu wissen“ nachlesen.
Solltet ihr noch kein Bibliotheksmitglied sein, könnt ihr euch über unsere Online-Anmeldeformular bequem von zu Hause aus anmelden.

Wir wünschen euch viel Erfolg bei den Prüfungen!
Euer Team der Stadtbibliothek Euskirchen


Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

wir bieten euch ab heute ein weiteres umfangreiches digitales Medienangebot: PressReader.

PressReader bietet Bibliotheken und ihren Nutzern einen Zugang zu mehr als 7000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt – in der Bibliothek und von zu Hause aus.

Mit PressReader.com können tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 60 Sprachen – häufig noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe – online gelesen werden. Das Archiv reicht bis zu 90 Tage zurück, neue Titel werden automatisch freigeschaltet.

Die Magazine können ganz einfach über eine kostenlose App oder auch bequem am PC gelesen werden. Voraussetzung für den kostenlosen Zugang ist ein gültiger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Euskirchen.

Dieser Flyer und diese Präsentation erklären euch wie es geht: 

Mit der App ist es aber so einfach, dass ihr vermutlich gar keine Erklärung braucht. Wenn ihr euch in unserem Bibliotheks-WLAN aufhaltet, seid ihr automatisch freigeschaltet. An aller anderen Orten müsst ihr euch mit eurer Bibliotheksausweis-Nummer und eurem üblichen Passwort einloggen.

Mehr Informationen und Beratung zur Nutzung des neuen Angebots bekommt ihr per Mail an bibliothek@euskirchen.de oder unter Tel. 02251 65074-50.

Die Einführung von PressReader wird gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Projekts „WissensWandel“ des Deutschen Bibliotheksverbands e.V.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Schmökern!

Euer Team der Stadtbibliothek

Read Full Post »

Lieber Leser*innen,

seit kurzem könnt ihr wieder Bücher und Medien vorbestellen und abholen! Leider haben wir uns unserem vorübergehenden Ausweichquartier im AOK-Gebäude in der Kaplan-Kellermann-Str. 6 nur Platz für die Neuerwerbungen. Aber ihr könnt euch auch alle anderen Bücher und Medien dorthin bestellen.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wie ihr etwas aussuchen sollt, wenn ihr gar nicht selbst in unseren Regalen stöbert? Die Lösung ist einfach: Ihr stöbert einfach in unserem Online-Katalog! Aber wie funktioniert das Suchen, Finden und Vorbestellen von Medien denn genau? Hier findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:


Suchen, Finden & Vorbestellen von Medien im Online-Katalog

Schritt 1
Ihr ruft die Webseite unseres Online-Katalogs auf
oder ihr nutzt die kostenlose Bibliotheks-App „B24“.

Schritt 2
Ihr meldet Euch über den Online-Katalog oder die B24-App in Eurem Online-Leserkonto der Stadtbibliothek an.

Schritt 3
Über das Suchfeld könnte ihr nach Titeln, Autoren, Stich-und Schlagworten suchen.
Tipp: Diejenigen unter euch, die bereits Rechercheerfahrung mit unserem Online-Katalog gesammelt haben, können über die Suchfunktion der erweiterten Suche ein genaueres Suchergebnis erzielen.

Schritt 4
Ihr schaut Euch die Trefferliste genau an.
Mit der Funktion „Grenzen Sie Ihr Suchergebnis ein“ könnt ihr z.B. gezielt nach DVDs, Hörbüchern oder Kinderbüchern filtern.

Schritt 5
Ihr habt ein passendes Buch, einen passenden Film oder ein passendes Konsolenspiel gefunden? Hinter jedem Treffer ist ein grau hinterlegter Button „Vorbestellen“. Auf „Vorbestellen“ klicken, dann werdet ihr weitergeleitet, um die Vorbestellung abzuschließen.
Wichtig! Ihr müsst die Vorbestellung noch einmal bestätigen.

Schritt 6
Nach der erfolgreich abgeschlossenen Vorbestellung könnt ihr diese in eurem Online-Leserkonto einsehen. Dadurch verliert ihr nicht den Überblick.

Schritt 6
Eure Vorbestellungen werden von uns dann aus den Regalen geholt, zusammengestellt, auf euer Leserkonto entliehen und bereitgestellt. Sie stehen dann 3 Tage lang Montag bis Donnerstag von 15-18 Uhr und Freitag 11-14 Uhr
zur Abholung an der Tür bereit. Bitte bringt dazu unbedingt euren Bibliotheksausweis mit.

Ihr habt immer noch Fragen, z. B. zur Euren Anmeldedaten, oder Ihr kommt mit der Suche im Online-Katalog nicht zurecht?
Dann ruft uns einfach unter der Rufnummer 02251 65074-50 an
oder mailt uns Euer Problem an bibliothek@euskirchen.de.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen bei der Medien-Abholung!

Bleibt gesund!
Viele Grüße
Euer Team der Stadtbibliothek

Read Full Post »

Liebe Leser*innen,

wir haben unser digitales Medienangebot für euch erweitert!
Wie Ihr sicher bereits wisst, bieten wir verschiedene digitale Informationsplattformen wie den Online-Brockhaus zur Nutzung an. Durch diese digitalen Angeboten erhalten Interessierte und Lernende schnellen Zugang zu verlässlichem Fachwissen und Fachliteratur.
Um verstärkt auch die Schüler*innen der Unter- und Oberstufe unter Euch im Home-Schooling weiter zu unterstützen, haben wir die Duden Schülerhilfen in unser digitales Medienangebot mit aufgenommen.

Die digital zur Verfügung stehenden Duden Schülerhilfen findet Ihr direkt auf der Startseite unserer Online-Katalogs als eigenständigen Punkt. Euch stehen 18 Schülerhilfen für verschiedene Schulfächer – darunter 6 Bücher für die Unter- und Mittelstufe und 12 Bücher für die Oberstufe – zur Auswahl.

Die Duden Schülerhilfen decken die wichtigsten Schulfächer ab. Sie wurden von Lehrkräften entwickelt und Schulform-übergreifend auf die Bildungspläne aller Bundesländer abgestimmt.

Mit ihrer Hilfe könnt Ihr schnell und gezielt Informationen nachschlagen und Inhalte wiederholen – von zuhause aus und bald hoffentlich auch in der Stadtbibliothek oder in der Schule.

Um außerhalb der Bibliothek auf die Online-Schülerhilfen zugreifen zu können, benötigt ihr eine gültige Bibliotheksmitgliedschaft bei uns. Sofern Ihr eine gültigen Bibliotheksausweis besitzt, könnt Ihr euch, wie bei allen anderen unser digitalen Angebote auch, mit Eurer Bibliotheksausweisnummer und Eurem gewohnten Online-Passwort anmelden.

Sollte Ihr keine gültige Bibliotheksmitgliedschaft haben, könnt ihr…
… Eure Mitgliedschaft verlängern, indem Ihr uns das entsprechende Jahresentgelt überweist.
… einen neue Bibliotheksmitgliedschaft online beantragen.

Nähere Information dazu erhaltet Ihr auf unserer Homepage, telefonisch unter 02251 6507450 oder per Mail an bibliothek@euskirchen.de

Um Euch den Einstieg in die Nutzung der Duden Schülerhilfen zu erleichtern, habe wir eine Anleitung und ein kurzes Erklärvideo erstellt.

Wir stehen Euch außerdem – trotz derzeit verschlossener Türen – telefonisch unter 02251 6507450 und per E-Mail an bibliothek@euskirchen.de gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Viele Grüße
bestellt Euch das Team der Stadtbibliothek Euskirchen

Read Full Post »

Older Posts »